Wie Sie helfen können
Dr. Heinz-Wilhelm und Marianne Frölich Stiftung

Wie Sie helfen können


Willkommen

Unsere Ziele
Gründung
Grußworte 20.3.
Wie Sie helfen können
Ehrenamt
Patenschaft
Tierklinik Lüneburg 20.3.

Aktueller Notfall
Danksagungen
Aktivitäten
Presse
Regenbogenbrücke

Helfer/Helferinnen
Links
Kontakt
Impressum

SEPA aktuell


E-Mail:
info@dr-froelich-stiftung.de

 

Portait

Was Sie tun können

Das Vermögen der Stiftung, welches durch Stifter und Zustifter vermehrt werden kann, bleibt erhalten; nur die Erträge daraus und Spenden stehen zur Verteilung bereit. Der Beschluss hierüber wird vom Vorstand getroffen.

Mit Einführung des Gesetzes zur weiteren Stärkung der bürgerschaftlichen Engagements vom 06.07.2007 können rückwirkend seit 1. Januar 2007 für Zuwendungen an gemeinnützige, mildtätige und wissenschaftliche Organisationen einschließlich Stiftungen bis zu 20 Prozent des Gesamtbetrages der Einkünfte steuermindernd als Sonderausgaben geltend gemacht werden.

Zuwendungen in den Vermögensstock einer Stiftung (Zustiftung) können im Veranlagungszeitraum der Zuwendung und in den folgenden Zeiträumen 9 Jahren bis zu einem Gesamtbetrag in Höhe von 1 Mio EUR zusätzlich abgezogen werden.

Die Dr. Heinz-Wilhelm und Marianne Frölich Stiftung ist wegen Förderung gemeinnütziger Zwecke von der Körperschaftssteuer befreit. Über Ihre Zuwendungen für die Dr. Frölich Stiftung erhalten Sie im Januar des Folgejahres eine Jahreszuwendungsbestätigung, die Sie zusammen mit Ihrer Einkommensteuererklärung einreichen und steuermindernd geltend machen können.

Die Dr. Frölich Stiftung unterliegt der Prüfung durch das Kuratorium unserer Stiftung, dem unter anderem ein Rechtsanwalt und Notar und eine Landesvorsitzende des Deutschen Tierschutzbundes e. V. angehören, und der Regierungsvertretung Niedersachsen.

Für nähere Auskünfte zum neuen Gemeinnützigkeitsrecht und den Spendenmöglichkeiten für die Tierschutzarbeit unserer Stiftung steht Ihnen unsere 1. Vorsitzende, Frau Marianne Frölich, unter Telefon: 04181 / 6350 gerne zur Verfügung.

Sie können Ihre Zuwendung an einen bestimmten Zweck binden, wenn Sie auf der Überweisung eines unserer Hauptanliegen oder einen besonderen Zweck angeben:

Wir sind auf Ihre Hilfe angewiesen - auch geringe Beträge kommen bedürftigen Tieren zu Gute. Spendenkonto:

Sparkasse Harburg-Buxtehude
BLZ: 207 500 00, Kontonummer: 60 04 90 79
IBAN: DE66207500000060049079, BIC: NOLADE21HAM

Bitte nutzen Sie auch die Möglichkeit einer Einzugsermächtigung mittels Fax oder Postbrief für einmalige oder regelmäßige Spenden!

Formular als PDF-Datei
Formular als DOC-Datei

Ihre Spenden kommen an!
Die Aufwendungen für die Verwaltung der Stiftung betrugen im Jahr 2009 lediglich 5% der Einnahmen. Dadurch waren wir in der Lage, 95% unserer Zinserträge und freien Spenden direkt an Bedürftige auszuschütten.